„Jugend trainiert für Olympia“ - Fußball WKIII und WKII Jungen

Am Montag, 24.09.2018 und am Mittwoch, 26.09.2018, fanden die Wettkämpfe der Jungen im Fußball WKIII und WKII im Auer Stadion statt. Das Wetter war super, fast schon ein bisschen zu warm. Die Jungen kamen mächtig ins Schwitzen, nicht nur aufgrund der sportlichen Betätigung. An beiden Wettkampftagen waren je vier Mannschaften am Start: die Oberschule Westerzgebirge Bad Schlema, die Oberschule Aue-Zelle, das Clemens-Winkler-Gymnasium Aue und unsere Oberschule Zschorlau.

Die Jungen der WKIII spielten in der Vorrunde gegen die Oberschule Aue-Zelle. Das Spielniveau war recht ausgeglichen und versprach Spannung bis zum Schluss. Nach einer tollen Einzelaktion von Marvin Schmidt konnte unser Team 1:0 in Führung gehen und brachte dieses Ergebnis sicher über die Spielzeit von 20 Minuten. Somit stand der Einzug ins Finale fest. Im zweiten Spiel setzte sich das Clemens-Winkler-Gymnasium durch. Somit mussten also diese beiden Teams den Sieg unter sich ausmachen. Auch hier waren die Mannschaften auf Augenhöhe, wobei leichte spielerische Überlegenheit der Gymnasiasten zu spüren war. Doch wie es im Sport manchmal so läuft, die Auer Spieler scheiterten vor dem Tor und uns gelang der Führungstreffer durch Jakob Günther. Den Sieg ließen wir uns nun nicht mehr nehmen. Ein klein wenig überraschend, aber durchaus verdient, stehen die Jungen der WKIII nun im Altkreisfinale, welches im Frühjahr ausgetragen wird. Herzlichen Glückwunsch. Wir sind stolz auf euch!

Unser Team der WKII musste am Mittwoch ebenfalls gleich gegen die Oberschule Aue-Zelle ran. Hier jedoch war von vorn herein gleich die Favoritenrolle klar festgelegt. Aue war bereits optisch körperlich überlegen. Und die Jungs waren nicht nur groß, sondern konnten auch noch Fußball spielen. Ein relativ großer Anteil der Mannschaft bestand aus dem Kader des FC Erzgebirge Aue der U17 und U15. Aber man hat immer eine Chance, wenn auch eine kleine. Und unsere Jungs hielten sich wacker. Mit etwas mehr Glück und weniger Respekt vor dem Gegner hätte man durchaus eine Verlängerung erzielen können. Leider fehlte im Abschluss ein wenig die Cleverness. Somit ging das Spiel 1:3 verloren. Im Spiel um Platz drei hieß der Gegner Bad Schlema. Auch bei diesem Spiel war höchste Konzentration gefragt, da das recht hohe Niveau des gesamten Turniers keine Fehler zuließ. Leider gelang uns bei diesem Spiel auch kein Sieg, obwohl die Chancen dafür ausgereicht hätten. Der Gegner konnte uns mit zwei weiten Bällen auskontern. Das Spiel endete 1:2 aus unserer Sicht. Dennoch sollte man bei diesem starken Feld nicht über den vierten Platz traurig sein. Spielerisch konnten wir durchaus gut mithalten. Das Finale entschied aufgrund eines Torwartfehlers Aue-Zelle für sich. Beide Teams spielten bis dahin auf Augenhöhe. Schade für das Clemens-Winkler-Gymnasium, Glück für Aue-Zelle. Dennoch wird die Oberschule Aue- Zelle ein würdiger Vertreter unseres Schulkreises sein. Ich bin überzeugt davon, dass dieses Spitzenteam bis ins Landesfinale vordringen kann. Wir drücken auf alle Fälle die Daumen.

Für Zschorlau kamen zum Einsatz:
WKIII  
Merlin Kramp, Louis Fröhlich, Jacob Günther, Paul Meinel, Bruno Schädlich, Niklas Müller, Toni Scheibner, Marvin Schmidt, Marvin Hamann, Simon Hofer, Sinedine Reichenbach, Elias Richter
WKII 
Vincent Krauß, Marc Lauckner, Felix Tennert, Max Wagner, Maurice Geisler, Kevin Günther, Tom Stopp, Dominik Weiß, Manuel Werner, Niclas Matthies, Nico Brückner, Jeremy Sendig, Philipp Sattler

Hahnel

Schulleiterin
Ulrike Löscher

stellv. Schulleiter
Thomas Schmieder

Kontakt
Oberschule Zschorlau
Schulstraße 2
08321 Zschorlau

Tel. 03771 458130, Fax 03771 450833
E-Mail: osz@schule-zschorlau.de