„Blackout“ – ein Erlebnistag mit enviaM

Der Strom ist seit nunmehr 4 Tagen ausgefallen, was nun?

Mit dieser Frage beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b am 27.11.2019 im Wasserkraftwerk Mittweida. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin Frau Brückner und der Praxisberaterin Frau Gottschlich, wurden die verschiedenen Szenarien besprochen, die eintreten würden.

Einkäufe im Supermarkt, das Auto betankt wissen, warmes Wasser haben,

eine warme Heizung, Essen kochen, das Handy nutzen können – alles nicht mehr möglich! Anhand von Rollenspielen konnten unsere Schülerinnen und Schüler einen Einblick bekommen, wie es sich anfühlen könnte in eine solche Situation zu geraten. Was könnte man zu Hause machen, um sich zu beschäftigen? Was würden wir täglich essen können? Wäre eine ärztliche Versorgung garantiert? All das und noch mehr wurde schauspielerisch umgesetzt und gezeigt, wie es sein könnte.

Auch mit der Thematik „Mittagessen zubereiten ohne Strom“ wurde sich gewidmet. Unsere Schülerinnen und Schüler durften sich ihr Mittagessen selbst zubereiten, ganz ohne Backofen oder Herd. So gab es leckere Sandwiches mit gemischten grünen Salaten und einem Obstsalat.

Mit Fragen zur Freizeitgestaltung, tasten, fühlen, riechen oder Tätigkeiten im Dunkeln ausführen wurde sich ebenfalls befasst. Auch mit der Problematik der Stromgewinnung und Stromsicherung sowie der Wiederverwendung wurde sich intensiv auseinandergesetzt.

Zur Lockerung gab es immer wieder kleine eingebaute Übungen, die unseren Schülerinnen und Schülern die notwendige Abwechslung gab.

Wir danken enviaM sehr für den spannenden und informativen Tag. Ein großer Dank gilt den Dozenten, die sich große Mühe gaben, alle wichtigen Informationen weiterzugeben und viel Bewegung, Spaß und Austausch mit der Theorie zu verknüpfen.

Eine kleine Auswahl an Bildern des Erlebnistages soll Ihnen nun einen kleinen Einblick ermöglichen.

Kathrin Brückner und Anne Gottschlich

Hier geht´s zu den Fotos...

 

 

Schulleiterin
Ulrike Löscher

stellv. Schulleiter
Thomas Schmieder

Kontakt
Oberschule Zschorlau
Schulstraße 2
08321 Zschorlau

Tel. 03771 458130, Fax 03771 450833
E-Mail: osz@schule-zschorlau.de