Aufgaben

Ziele

- Förderung der persönlichen Entwicklung und Gestaltung der eigenen Lebensbiografie
- Unterstützung der Schüler/innen bei Problemen in Schule, im Alltag, in der Familie und mit Freunden
- Befähigung zur gewaltfreien Konfliktlösung und Förderung der sozialen Integration
- Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung
- Gestaltung einer schülerfreundlichen Umwelt

Schwerpunkte

- Beratung/Begleitung einzelner Schüler/innen (z. B. durch Einzelfallhilfe, Beratungsgespräche bei sozialen, schulischen, persönlichen und beruflichen Problemen, Einzelförderung etc.)
- Sozialpädagogische Gruppenarbeit (Lernen im Klassenverband, Stärkung sozialer Kompetenzen und Konfliktfähigkeit, erlebnispädagogische Maßnahmen, Rollenspiele, Methoden der Gruppenbildung)
- Offene Gesprächs-, Kontakt- und Freizeitangebote (Angebote der Kinder- und Jugendhilfe, außerunterrichtliche Projekte etc.)
- Mitwirkung in Unterrichtsprojekten und schulischen Gremien (Klassenkonferenz, Schülerrat)
- Zusammenarbeit mit und Beratung von Lehrer/innen und Erziehungsberechtigten (Beratungsgespräche, Elterngespräche, Teilnahme an Elternabenden, Elternbesuche)
- Netzwerk-/Gemeinwesenarbeit (Kooperation mit dem Jugendamt, Ämtern und Trägern der freien Jugendhilfe sowie Integration von Personen, Unternehmen und Institutionen aus dem Gemeinwesen)

Schulsozialarbeit ist eine eigenständige Leistung der Jugendhilfe (§ 13a SGB VIII).

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer

Schulleiterin
Andrea Reimann 

stellv. Schulleiter
Thomas Schmieder

Kontakt
Oberschule Zschorlau
Schulstraße 2
08321 Zschorlau

Tel. 03771 458130, Fax 03771 450833
E-Mail: osz@schule-zschorlau.de