Schulprogramm - Leitspruch 

"Nur die richtige Erkenntnis kommt von innen.

Wer weiß, was gut ist, wird auch das Gute tun.

Wer das Richtige tut, wird zum richtigen Menschen."

(Sokrates, 470 – 399 v. Chr.)

Hygieneplan der Oberschule Zschorlau

Lt. Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie vom 13. August 2020, Az. 15-5422/4.
Diese Bestimmungen dienen zum Schutz vor Ansteckung mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2.
Schulleitung, Pädagogen und sonstige Beschäftigte in Schule gehen dabei als Vorbild mit gutem Beispiel voran und sorgen zugleich dafür, dass die Schülerinnen und Schüler die Hygienehinweise ernst nehmen und umsetzen. Der Mindestabstand von 1,50 m gilt nicht für Schulen und bei schulischen Veranstaltungen. Dennoch soll auf körperliche Kontakte und Handschlag verzichtet werden. Das Motto „Abstand ist der neue Anstand“ wird weiterhin gelebt.
Die nachfolgend aufgeführten Aspekte sind dabei zu beachten.


• Die Schule darf nicht durch Personen betreten werden, die nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind oder Symptome (Husten, Fieber, Durchfall, Erbrechen) erkennen lassen, die darauf hinweisen.
• Zeigen Schüler an mehr als zwei Tagen hintereinander Symptome, die auf SARS-CoV-2 hinweisen, ist der Zutritt erst nach zwei Tagen nach letztmaligem Auftreten der Symptome zu gestatten.
• Alle an Schule Beschäftigten, die Symptome einer SARS-CoV-2 zeigen, melden dies unverzüglich der Schulleitung.
• Wer die Schule betritt, hat sich unverzüglich die Hände gründlich zu waschen oder zu desinfizieren (Hygienespender).
• Die Laufwege („Einbahnstraßenregelung“) bleiben bestehen.
• Der Einlass erfolgt über den Haupteingang. Die Eingangstür steht nur unter Aufsicht offen und wird nach dem Einlass (Vorklingeln) unverzüglich geschlossen! Keine Schülerin, kein Schüler öffnet    eigenständig die Haupteingangstür/ Tür Treppenhaus alt/ Tür Neubau um Einlass zu gewähren.
• Das Verlassen des Schulgebäudes nach Unterrichtsschluss erfolgt unverzüglich über die hinteren Ausgänge im Alt- bzw. Neubau und dem Haupteingang.
• Das Schulgelände ist nach Beendigung des Unterrichts / GTA sofort zu verlassen.
• Es erfolgt eine tagesgenaue Dokumentation der Anwesenheit bzw. Abwesenheit der Schüler im Klassenbuch.
• Zur Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit von möglichen Infektionsketten ist in geeigneter Weise täglich zu dokumentieren, welche schulfremden Personen sich während der Unterrichtszeit oder einer schulischen Veranstaltung in einem Schulgebäude länger als fünfzehn Minuten aufgehalten haben. (Meldung im Sekretariat!)
• Die Garderobe wird unter Pandemiebedingungen nicht genutzt.
• Alle einrichtungsfremden Personen, wie etwa Eltern, müssen beim Betreten der OS Zschorlau stets eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
• Lehrkräfte, Schüler und sonstige Beschäftigte an Schule sind verpflichtet, auf dem Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung bei sich zu führen.
• Alle Personen müssen im Schulgebäude (Flur, Gang, Treppenhaus) eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
• Die Maskenpflicht im Unterricht gilt nicht.
• Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten.
 gründliches und regelmäßiges Händewaschen mit Seife und Wasser
 regelmäßiges desinfizieren der Hände
 Hände aus dem Gesicht
 Husten und Niesen in die Armbeuge
• Die Räume sind täglich mehrfach zu lüften. Eine Fensterlüftung ist vor jeder Raumnutzung und beim Verlassen durchzuführen. Aus Sicherheitsgründen muss die Raumlüftung unter Aufsicht einer Lehrkraft / Aufsichtsperson erfolgen.
(Stoß- und Querlüftung alle 20 Minuten für ca. 3 Minuten.)
• Pausen sollten bevorzugt im Außenbereich durchgeführt werden.
In der 9.00 Uhr Pause verbleiben die Schüler und Schülerinnen in den Zimmern. Bei entsprechender Wetterlage findet die 10.50 Uhr Pause immer auf dem Hof statt.
Die Schüler sind in altersangemessener Weise durch den Klassenlehrer zu den Hygienemaßnahmen zu belehren. Die Belehrungen sind nach den Sommerferien sowie darüber hinaus anlassbezogen durchzuführen und aktenkundig zu vermerken. Die Eltern sind über die Belehrungen der Schüler und über das Hygienekonzept der Schule zu informieren.
Die Schulleitung

Schulleiterin
Andrea Reimann 

stellv. Schulleiter
Thomas Schmieder

Kontakt
Oberschule Zschorlau
Schulstraße 2
08321 Zschorlau

Tel. 03771 458130, Fax 03771 450833
E-Mail: osz@schule-zschorlau.de